Kalaw

Kalaw war eine britische „Hill Station“. Der Ort liegt in 1350 m Seehöhe, die Temperaturen sind dort angenehm kühl. In den Wintermonaten Dezember und Januar kann es nachts zum Teil Frost geben, am Tag ist es jedoch über 20°C warm. Von Kalaw aus können Sie ein- oder mehrtägige Wanderungen in die umgebende Bergwelt unternehmen. Die Berge sind bis zu 1800m hoch. Auf Pfaden, die durch Regen- und Kiefernwälder vorbei an Seen zu den Dörfern verschiedener ethnischer Gruppen, wie der Pao, Danu oder Palaung führen, können Sie die Natur erkunden und die Aussicht genießen.

Wanderung Kalaw – Inle See

01. Tag Kalaw – Wanderung zum Inle See Wanderung über Berge und Täler der Shan Berge ca. 6 Stunden täglich. Ihr Führer kocht für Sie die Mahlzeiten. Übernachtung in örtlichen Dörfern oder im Zelt. Schlafsack und Isomatte sollten Sie unbedingt mitbringen, da es im Dez. und Jan. nachts sehr kalt sein kann. Es herrscht  wenig Komfort!

02. Tag Wanderung zum Inle See Wanderung über Berge und Täler der Shan Berge ca. 6 Stunden.

03. Tag Wanderung zum Inle See Wanderung über Berge und Täler der Shan Berge ca. 6 Stunden.

04. Tag Ankunft Inle See Im Laufe des Tages erreichen Sie Indain. In Indain ist im 12. und 13. Jahrhundert entstanden. Mit dem Boot befahren Sie einen kleinen Fluss der schließlich in den Inle See mündet.  Von dort aus gelangen Sie zu Ihrem Hotel.

Wanderung und Floßfahrt Kalaw

01. Tag Kalaw – Fluss Am Morgen Wanderung vorbei am Dorf Nyaung Gone nach Taung Pae ca. 4 Stunden. Nach dem Mittagessen Wanderung im Bambus und Regenwald zum Dorf Yae Pu und dem Fluss ca. 4 Stunden. Bau eines Bambus-Floßes in ca. 30 Min. Ihr Führer kocht ein Abendessen für Sie. Übernachtung im Zelt am Fluss. Schlafsack und Isomatte sollten Sie mitbringen. Es herrscht wenig Komfort!

02. Tag Floßfahrt – Kalaw Am Vormittag fahren Sie mit dem Floß im Regenwald den Fluss bis nach Pyay Naung hinunter, Fahrzeit ca. 4 Stunden. Am späten Nachmittag Rückfahrt per Auto oder Zug nach Kalaw. Nur möglich von Juni bis Dezember!

Wanderung View Point

Der Weg führt über die Nee Paya Pagode mit ihrem Buddha aus Bambus entlang von Bergen und Tälern zu verschiedenen Palaung Dörfern. Mittagessen am „View Point“, einem nepalesischen Bauernhaus . Zurück nach Kalaw geht es vorbei an einem kleinen See im Regenwald. Die Gehzeit beträgt ca. 6 Std.  (Am View Point kann man in einem Lager übernachten)

Wanderung Manauhla Pagode

Vom Marktplatz in Kalaw gehen Sie ca. 1 Stunde auf einem Pilgerweg zur Manauhla Pagode, die auf einem Berggipfel über Kalaw liegt. Der Weg und das Kloster am Gipfel bieten einen sehr schönen Blick auf Kalaw und die Berge.

Ausflug Pindaya

Autofahrt zu den Höhlen von Pindaya, einem bedeutenden Pilgerort Myanmars. ( Fahrzeit ca. 1 ½ Std.). Tausende von  sehr unterschiedlichen Buddhastatuen aus den verschiedenen Jahrhunderten sind dort in einer sehr großen Kalksteinhöhle zu sehen. Anschließend Besichtigung eines traditionellen Handwerkbetriebs in dem Sonnenskulpturen und Regenschirme aus Bambus hergestellt werden. Vorbei am See kehren Sie zurück nach Kalaw.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro

Comments are closed.