Yangon

Yangon Mandalay Bagan Inle SeeNgapali Goldener FelsenKalaw

rgn2rgn1rgn3Die Hauptstadt Yangon ist mit vier Millionen Einwohnern die größte Stadt Myanmars. Das Stadtbild wird geprägt von ausgedehnten Grünanlagen, dem Inya-See und dem Royal-See, die sich mitten in der Stadt befinden, dem Stadtzentrum aus der Kolonialzeit, das im Süden durch den Hochseehafen begrenzt wird und durch den goldenen Glanz der zahlreichen Pagoden und Tempel. Yangon ist keine alte Königsstadt wie Bagan, sondern wurde erst 1755 gegründet, entwickelte sich aber schnell aufgrund seiner Lage als Hafenstadt und Handelsstützpunkt. 1885 wurde Yangon durch die Briten zur Hauptstadt Myanmars erklärt. Berühmt ist Yangon vor allem durch die Shwedagon Pagode, die zu den größten buddhistischen Heiligtümern gehört und der Legende nach vor 2500 Jahren errichtet wurde.

hier finden Sie unsere Hotels in Yangon: Yangon

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro

Comments are closed.